veganer Osterhefezopf

Processed with VSCO with hb1 presetHefe… eine ewige Liebe. Schon immer war Hefegepäck der Favorit unter all den anderen. Zu Ostern schmeckt der Hefezopf besonders gut und ist kinderleicht selbstgemacht.

Du brauchst:
500g ja-natürlich Weizenmehl
1 Würfel ja-natürlich frische Hefe
250 ml ja-natürlich Mandeldrink
3 EL Margarine
6 EL ja-natürlich Zucker
etwas Hagelzucker

Und so geht’s: Das Mehl in eine große Schüssel geben und eine Mulde in der Mitte lassen. Die Hefe in die Mulde bröseln und mit ein wenig lauwarmer Milch und Mehl vorsichtig zusammenrühren. Das ganze 15 Minuten gehen lassen. Die restliche Milch gemeinsam mit der Margarine lauwarm erwärmen und zur Hefe-Milch-Mehl-Mischung geben. Den Zucker ebenfalls hinzufügen. Den zusammengerührten Teig für 10 Minuten kneten und anschließend mind. 30 Minuten gehen lassen.
Wenn der Teig seine Größe nach 30 Minuten vergrößert hat erneut leicht kneten und zu drei Rollen formen. Diese zusammenflechten und den fertig geflochtenen Zopf zugedeckt für weitere 25-30 Minuten gehen lassen.
Den Zopf mit etwas Mandeldrink betreichen und mit Hagelzucker bestreuen.
Anschließend bei 180 Grad Umluft für ca. 20-25 Minuten backen. In kurzen Abständen prüfen.

Processed with VSCO with hb1 presetProcessed with VSCO with hb1 preset

Processed with VSCO with hb1 presetProcessed with VSCO with hb1 presetProcessed with VSCO with hb1 preset

Frohe Ostern!

xx Maxi

2 thoughts on “veganer Osterhefezopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s