Zum Lunch im Adlon

Processed with VSCO with a5 preset
Das Adlon. Ein Stück Geschichte im Herzen Berlins.
Ende Februar zog es mich aus beruflichen und privaten Gründen für 5 Tage in die deutsche Hauptstadt. Ich war zuvor schon mal dort, hatte aber nicht so viel Zeit mir wunderschöne Hotels, wie das Adlon, genauer unter die Lupe zu nehmen.Das Hotel Adlon befindet sich im Berliner Ortsteil Mitte am Boulevard Unter den Linden, unweit des Brandenburger Tors am Pariser Platz – direkt am Denkmal für die ermordeten Juden Europas. Das Hotel gehört zu den Kempinski Hotels und somit zu einer der erfolgreichsten Luxus-Hotelketten in Europa und wurde am 23. August 1997 eröffnet.
Es folgt der Tradition des im Oktober 1907 eröffneten ursprünglichen Hotels Adlon, das 1945 ausbrannte und später bis auf einen Seitenflügel abgerissen wurde, der noch bis 1984 stand.
Das Hotel Adlon gehört zum Hotelverbund The Leading Hotels of the World.
Ich nahm mir bewusst die Zeit, dreimal im wunderschönen Hotel vorbeizuschauen.
Am Sonntag war ich auf ein Glas Champagner in der berühmten Lobby.
Der rote Teppich am Eingang geleitet einen direkt zur Drehtür und somit auch zum geräumigen Lobbybereich. Als ich reinspazierte und ich vom Personal herzlich begrüßt wurde, kam mir sofort der Film „Das Adlon. Eine Familiensaga“ ins Gedächtnis. Im Dreiteiler des tollen Films, welcher 2013 im TV ausgestrahlt wurde, wird dieser Bereich perfekt in Szene gesetzt und der Elefanten-Brunnen in der Mitte des Raumes, unter der Glaskuppel, scheint jenem im Film ident.
Einfach ein Traum. Ich saß auf einem old-fashioned & bequemen Sofa, vor mir ein Glas Champagner und eine leckere Variation an Nüssen und Popcorn als Snack. Piano-Musik, helles und freundliches Ambiente ließen mein Herz höher schlagen – was für eine wunderbare Location!
Am nächsten Tag war ich wieder dort und zwar zum exquisiten Business Lunch. Ich hatte über eine sehr gute Freundin davon erfahren und war schon sehr gespannt, was mich erwarten würde. Meine Begleitung und ich wurden zu einem netten Tisch im Restaurant Quarré im Erdgeschoss des Hotels geleitet, wo internationale Speisen serviert werden. Es war 12 Uhr und wir starteten mit knusprigem Gebäck und Butter.
Den Business Lunch gibt es in 2 Varianten:
– Vorspeise und Hauptspeise für 22€
– Vorspeise, Hauptspeise und Dessert für 26€
Meine Begleitung entschied sich für die 1. Variante mit VS und HS.
Als Vorspeise gab es eine Variation aus Tomate & Mozzarella mit frischen Kräutern und danach Penne mit Rote Beete und Rucolasalat.
Ich wollte mich anfangs auch für den Business Lunch entscheiden, jedoch lachte mich das Beef Tatar an – ich liebe dieses Gericht und wollte es auch mal im Hotel Adlon probiert haben.
Eine wirklich gute Entscheidung! Das Tatar wurde perfekt zubereitet und abgeschmeckt, Spargel gab’s als Topping (diese Variante war selbst mir neu) und dazu wurde noch leicht getoastetes Weißbrot gereicht.
Am Dienstag zog es mich wieder in DAS Hotel schlechthin in Berlin und diesmal erneut in die Lobby zum Kaffee. Ich saß ich direkt neben dem Brunnen und genoss mit meiner Begleitung einen Caffè Americano und frisch gepressten Orangensaft. Dazu wurden Mini-Schokoküchlein gereicht – supergut!
All in all: Top Service, leckere Speisen, tolle Atmosphäre und historisches Ambiente.
Eines Tages möchte ich unbedingt die Zimmer sehen und eventuell sogar dort übernachten…

Processed with VSCO with a5 preset

Processed with VSCO with a5 preset

Processed with VSCO with a5 presetProcessed with VSCO with a5 preset

xx Magdalena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s