R – Rouge | Blush

mac-blush_2

„Rouge“ ist das französische Wort für ‚rot’ und beschreibt in der Welt der Kosmetik ein Produkt, das dazu eingesetzt wird, die Wangen leicht rötlich zu färben um das Gesicht gesünder und jugendlicher erscheinen zu lassen. Der englische Begriff „blush“ oder „blusher“ (von ‚to blush’ = erröten) beschreibt das gleiche Produkt.

Mittlerweile ist Rouge nicht mehr nur in Rot, sondern in einer Vielzahl von Farbschattierungen erhältlich. Sehr üblich sind pfirsichfarbene, rosafarbene, braune oder beerige Töne. Auch was die Konsistenz angeht hat sich einiges getan: schon lange gibt es Rouge nicht mehr nur traditionell als Puder, sondern auch als Creme oder in flüssiger Form.

Auftrag

Bei jeder Farbe und jeder Konsistenz gibt es Besonderheiten was den Auftrag sowie den Anwendungsbereich anbelangt. Grundsätzlich trägt man Rouge auf die Wangen auf; oftmals auf die „Apfelbäckchen“. Dies ist besonders leicht, wenn man sich selbst freundlich, und etwas überzogen, im Spiegel angrinst. Dabei werden die Apfelbäckchen gut sichtbar hervortreten. Nun vorsichtig und in kreisenden Bewegungen etwas Rouge auf diese Bäckchen pinseln. Wie immer ist dabei sehr wichtig, dass man das Produkt sorgfältig verblendet, bis keine Ränder mehr zu erkennen sind.

2017-02-21-13-08-11

Farbe

Was die Farbe anbelangt sind der eigenen Kreativität keine Grenzen gesetzt. Grundsätzlich kann man einfach tragen, was einem am besten gefällt. Meist variiert dies ein wenig je nach Jahreszeit (bzw. Bräunungsgrad der Haut).

Wenn man bei der Farbwahl völlig ratlos ist, bietet die eigene Haut meist einen Anhaltspunkt: Man sollte sich einfach mal anschauen, welche Farbe die Gesichtshaut hat, wenn sie auf natürliche Weise errötet – gut sichtbar zum Beispiel nach einem Spaziergang an der frischen Lust, nach körperlicher Betätigung, oder, wenn für Aktivitäten gerade keine Zeit sein sollte, einfach nach einem beherzten Kniff in die eigenen Wangen. Besonders natürlich sieht es entsprechend aus, wenn man einen Farbton aussucht, der diesem natürlichen Wangenrot möglichst nahekommt.

Schwieriger wird es eigentlich nur bei sehr blassen Hautfarben. Ist die Haut sehr hell, sollte man sich tendenziell eher von Koralltönen fernhalten, da diese schnell orange wirken können. Gut funktioniert hingegen meist blasses Rosa.

Rouge ist ein sehr leicht zu verwendendes Produkt, das schnell viel Wirkung zeigt. Daher ist es unbedingt für jedermann zu empfehlen.

Tipp:

Rouge in flüssiger oder cremiger Form lassen sich auch sehr gut als Lippenstift verwenden. Der Vorteil davon ist, dass Lippenfarbe und Wangen entsprechend sehr gut miteinander harmonieren. Gerade für unterwegs oder auf Reisen ist dies praktisch, da nur ein Produkt benötigt wird. Genauso kann auch ein Lippenstift als Rouge fungieren. Matte Texturen halten dabei länger auf der Haut als glänzende. Bitte jedoch vorher testen, ob die Haut den Lippenstift verträgt, da es manchmal zu ungewollten Reaktionen (Ausschläge oder Pickelchen) kommen kann.

Anwendungsbeispiele:

Wie oben erläutert, ist Rouge sehr vielseitig. Die ‚Apfelbäckchentaktik’ ist vorteilhaft bei den meisten Gesichtsformen, meisten Farben und Texturen.

Für alle, die etwas kreativer werden wollen, hier ein paar Gedankenanstöße und Variationen:

  1. Rouge (pink bis beerig, nicht stark schimmernd) auf die Apfelbäckchen

Effekt: Frischer, gesunder Teint. Sieht (in Maßen verwendet) sehr natürlich aus.

nyx-blush_1
NYX – HD Blush ’09 Bitten‘

 

  1. Einen Bronzer als Rouge verwenden. Von den Wangen sanft in Richtung Ohr auslaufen lassen. Eventuell einen Hauch (!) auf den Nasenrücken und die Stirn.

Effekt: ‚sun-kissed-look’, also ein richtig schöner Urlaubsteint.

mac-blush_1
MAC – Mineralize Skin Finish ‚Sun Power‘

 

  1. Ein helles, schimmerndes Rouge auf den Wangenknochen verblenden.

Effekt: Weniger natürlich als ‚Apfelbäckchen’, aber dafür mit mehr Leuchtkraft.

bobbi-brown-blush_4
Bobbi Brown – Brightening Blush ‚Warm Cocoa‘

 

xx Nadine

Advertisements

2 thoughts on “R – Rouge | Blush

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s