Paris through my lens

Processed with VSCO with hb2 preset

Paris ist eine dieser Städte, die eine ganz besondere Energie versprühen. Als ich vor ein paar Jahren das erste mal dort war, habe ich mich sofort verliebt. Metropolen wie New York, London oder Paris haben diese ganz eigene Dynamik, die einen einnimmt sobald man das Taxi vom Airport verlässt.

Mein absoluter Lieblingstadtteil von Paris ist Le Marais. Das Künstlerviertel gehört zu den ältesten Stadtteilen der Metropole und liegt am nördlichen Ufer der Seine. Neben einer Vielzahl an kleinen Boutiquen gibt es dort eine tolle Auswahl an modernen Cafes und Restaurants. Das Viertel ist hip, jung und extrem fotogen.

Processed with VSCO with a6 preset

Gewohnt habe ich in Montmarte. Dieser Stadtteil ist nicht ganz zentral aber ebenfalls künstlerisch und charmant. Auf dem gleichnamigen Hügel des Viertels liegt die berühmte Basilika Sacre Coeur, die auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Viele Franzosen und Touristen versammeln sich dort gegen Abend, um den Blick über Paris bei Sonnenuntergang und einer Flasche Wein zu genießen.

Processed with VSCO with a5 preset

Generell strotzt Paris nur so vor Sehenswürdigkeiten, sodass es schwer fällt sich für eine interessante Auswahl zu entscheiden. Ich habe mir zunächst die Klassiker vorgenommen und freue mich schon darauf, meine Paris-Kenntnisse beim nächsten Besuch zu erweitern. Mein Top Sights, Shoppingtipps sind..

  • Die Basilika Sacre Coeur
  • Le Louvre
  • La Tour Eiffel
  • Le Jardin du Luxembourg
  • Die Champs Elysees
  • Arc de Triomphe de l’Étoile
  • Galerie Vivienne

Ein absolutes Muss für „die fabelhafte Welt der Amélie“ Fans: Ein Besuch im Café Des Deux Moulins, wo die bezaubernde Amélie (Audrey Tautou) Einblick in ihr charmant-chaotisches Leben in Paris gibt.

Shopping:
Isabel Marant
Le Bon Marche
Goyard
– CHANEL – bien sûr 😉
Drinks im Hotel Costes
Ein Ort très chic – perfekt für einen Drink an der Bar.
Und nicht vergessen: Dress to impress! 😉

Processed with VSCO with hb1 preset

Eines der Dinge, die ich an Paris liebe, sind die kleinen Pariser Cafés und die vielen Patisserien, die an jeder Straßenecke zu finden sind und französische Köstlichkeiten anbieten. Ein nicht ganz so kleines aber dennoch einzigartiges Café bzw. Teehaus ist das Ladurée . Dort gibt es die wohl weltbesten Macarons und eine exquisite Auswahl an hochwerten Tees. Mein absoluter Macaron-Favorit: Geschmacksrichtung Earl Grey.

Processed with VSCO with a6 presetProcessed with VSCO with a5 preset

Eines meiner Lieblingsbilder habe ich auf der Avenue des Champs-Élysées geschossen. Diese Straße ist ein wahrhaftiges Prachtstück. Beginnend beim Place de la Concorde und endend am Place Charles de Gaulle bietet sie für jede Frau luxuriöse Shops und versprüht jede Menge Pariser Flair.

Processed with VSCO with hb1 preset

Um relativ schnell einen Überblick über die Stadt zu bekommen und viele Impressionen zu sammeln empfehle ich, die Strecken zwischen den Sehenswürdigkeiten und Restaurants mit dem Rad zurück zu legen. Wie in vielen Großstädten werden auch in Paris Citybikes zur Verfügung gestellt, die jeweils für eine Stunde gratis verwendet werden können. Wer nicht ganz so sportlich unterwegs sein will, kann sich auch ganz einfach einen Roller mieten. Wir haben uns das letzte Mal einen für drei Tage geliehen und sind damit sehr kostengünstig quer durch die ganze Stadt gefahren.

Processed with VSCO with hb2 presetProcessed with VSCO with a5 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Processed with VSCO with hb2 presetProcessed with VSCO with hb2 presetProcessed with VSCO with a5 preset

Processed with VSCO with hb2 presetProcessed with VSCO with a6 preset

Advertisements

4 thoughts on “Paris through my lens

  1. birdstoriesblog

    Tolle Photos, ich mag auch Marais vor allem Place des Vosges und das Carnavalet (Museum der Stadtgeschichte); hat ein tolles Innenhof. Außerdem Saint Germain hat mir gutgefallen mit seine Kunst Galerien. Wünsche mir erneut nach Paris zu fahren!
    LG
    Susanne

    Gefällt mir

    • maxiim2014

      Der Place de Vosges ist wirklich toll 🙂 Saint Germain ist auch super! Ich will auch unbedingt mal wieder nach Paris. Derzeit genieße ich erstmal ein paar tolle Tage in NYC – auch eine super Stadt.
      Liebe Grüße, Maxi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s