vegane Haselnuss-Schokoladen Pralinen

IMG_3508

Jeder hat mal Lust auf etwas Süßes. Für Schokoladenliebhaber sind diese veganen Pralinen eine super Alternativen zur herkömmlichen Milchschokolade. Sie sind nicht gerade kalorienarm aber eindeutig gesünder als Fertigprodukte aus dem Supermarkt.

Sie enthalten zum Beispiel keinen industriellen Zucker oder Zusatzstoffe. Außerdem wurden ihnen keine Transfette zugefügt. Stattdessen sind sie reich an ungesättigten Fettsäuren, die Energie liefern.

Du brauchst:

– 60g Mandelmus
– 20g Mandeln
– 20g Haselnüsse
– 10g gepuffter Amaranth
– 5g gepuffter Quinoa
– 2TL Kakao (ich verwende den von CreativeNatureSuperfoods)
– 1TL Vanille
– 25g Agavendicksaft
– 15g Cashewbutter
– Prise Meersalz

So gehts‘: Die Nüsse fein malen. Alle Zutaten ordentlich vermischen und kleine Kügelchen formen. Vor dem Verzehr 10-20 Minuten in das Gefrierfach legen.

IMG_3542

Breezy Balance 3

Advertisements

One thought on “vegane Haselnuss-Schokoladen Pralinen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s